-

Heurigen Weissinger

by Alen Viljusic

Die Schiedsrichtergruppe St. Pölten, verbrachte nach einer anstrengenden Trainingseinheit, einen gemütlichen Abend beim Heurigen Weissinger in Inzersdorf.

Die Gruppenleitung lud alle Schiedsrichter + Begleitung zu einer Heurigenjause inkl. Getränken ein.

Bild 1

Neue Gruppenleitung

by Alen Viljusic

Für die neue Funktionsperiode 2016-2020 wurden folgende Kollegen in die Gruppenleitung gewählt:

Gruppenleiter                                Palgetshofer Martin

Gruppenleiter – Stv.
+ Neulingsbetreuer                       Kraft Peter

Regelinstruktor                             Willhalm Thomas

Finanzreferent
+ Regelinstruktor – Stv.
+ Neulingsbetreuung – Stv.         Zehrer Valentin

Schriftführer
+Finanzreferent – Stv.                  Wimmer Dietmar

Schriftführer – Stv.                        Radev Robert

Nachwuchsbesetzer                      Werner Ernst

Trainings-/Organisationsleiter
+ Neulingsbetreuung – Stv.         Becker Jürgen

Kassaprüfer                                 Mag. Schett Peter u. Gruber Anton

Anmeldungen für den Ausflug (25.-27.11.) nach Wien können ab sofort beim Organisationsleiter Becker durchgeführt werden.

Der Losverkauf für unser Stelzenschnapsen beginnt bei der nächsten RD am 12.09., hier bitte wenn möglich die 40 Lose bei Kassier Zehrer sofort bezahlen.

Mit Beginn der Herbstmeisterschaft wünsche ich Euch allen eine erfolgreiche Saison 16/17.

Kollegen die sich für den Kauf von Traininsanzügen-/Shirt etc. interessieren, bitte mit Radev Robert in Verbindung setzen.

Sportliche Grüße
Euer Gruppenleiter

Palgetshofer Martin

Vollversammlung des NÖSK

by Alen Viljusic

Am 13.03. fand in der Sportschule Lindabrunn die Vollversammlung des NÖSK statt.
Die nominierten Delegierten der Gruppe (Koll. Palgetshofer, Kraft, Zehrer,
Kraushofer, Mag. Schett, Werner) und Ehrenmitglied Bednar Horst, stimmten den
Wahlvorschlag Obmann Pemmer Alois mit seinen Beisitzern einstimmig zu.

Den Kollegen Gruber Anton, Martin Hans und Mag. Wieland Leo
wurden das Ehrenzeichen des NÖSK in Gold überreicht.

Foto01

Trainingslager Türkei

by Alen Viljusic

Kollegen Palgetshofer, Zendeli, Mosch und Fuchs absolvierten mit Kollegen der Schiedsrichtergruppen Wienerwald, Wachau und Nordwest ein Trainingslager in der Türkei.

Neben intensiven Trainingseinheiten wurden auch die Sonnenstrahlen genossen.

Foto01

Foto01
Bild 1 von 14

Stelzen- und Wurstschnapsen 2016

by Alen Viljusic
Stelzen- und Wurstschnapsen 2016

Am Freitag, den 15.01.2016 mit Beginn um 18:00 Uhr veranstaltete die Schiedsrichtergruppe St. Pölten ein Stelzen- und Wurstschnapsen in der Kantine der Sportanlage Spratzern.

Wie man auf den Fotos in der Galerie sieht, war die Veranstaltung ein voller Erfolg und alle Besucher konnten einen netten Abend verbringen.
Manche gingen mit Wurst und Stelzen nach Hause, andere bekamen ein Bummerl 🙂
Neben den umkämpften Schnapsduellen, gab es auch noch eine große Tombola mit sehr attraktiven Preisen.

Hier gehts zur Galerie..

 

Weihnachtsfeier 2015

by Alen Viljusic
Weihnachtsfeier 2015

Am Freitag den 04. Dezember 2015 wurde im GH Rosenberger in Nadelbach die Jahresabschlussfeier der Schiedsrichtergruppe-St. Pölten abgehalten.
Gruppenbetreuer Werner Steinwendner überreichte dem Kollegen Thomas Willhalm das Ehrenzeichen in Silber des NÖSK.

Zur Abrundung der vorweihnachtlichen Feier ließ sich die Gruppenleitung wie immer ein tolles Showprogramm einfallen und begeisterte so alle Besucher.

Hier gehts zur Galerie..

Ausflug nach Erding

by Alen Viljusic
Ausflug nach Erding

Mitglieder der Schiedsrichtergruppe St.Pölten verbrachten mit deren Begleitung vom 20.11.-22.11.2015 ein schönes Wochenende in Erding.

1.Tag:
Um 13.00 Uhr startete die Gruppe vom VAZ-Parkplatz in St.Pölten mit dem Bus Richtung Erding.
Nach einer leckeren Jause im Bus, erhielten unsere jungen Kollegen von den Routiniers eine Predigt wie aus dem Bilderbuch über das Schnapsen.
Mit einem “leichten Schnalzer” erreichte die Gruppe pünktlich um 18.00 die Privatbrauerei Erdinger Weißbräu. Anschließend folgte eine Führung, welche mit einer typischen bayrischen Brotzeit (Weißbier, Weißwürsten und Brezen) abgeschlossen wurde.
Während einige sich vom kleinen Schnalzer auskurierten, verbrachten andere einen gemütlichen Abend im hoteleigenen Stüberl.

2.Tag:
Nach einem guten Frühstücks-Buffet ging es gemeinsam in die Therme Erding, wo alle einen erholsamen Tag verbrachten.
Der Abend begann mit einem Drei-Gang-Schmankerlmenü. Das Ende blieb offen..

3.Tag:
Nach der morgendlichen Stärkung, begann die Heimreise.
Die Belehrung von der Hinfahrt zeigte Wirkung, dieses Mal musste ein Routinier die Bummerl-Krone aufsetzen.
Im Mostviertel beim Mostbirnhaus gab es noch einen Zwischenaufenthalt. Nach einer Besichtigung gab es noch einen Most zum Kosten und anschließend ein Bratlessen, bevor es nun endgültig nach Hause ging.

 

Hier geht es zur Galerie.