-

Kollege Friedl sammelte für Licht ins Dunkel

by Alen Viljusic
Kollege Friedl sammelte für Licht ins Dunkel

Im Rahmen der Aktion “Ö3 Weihnachtswunder 2017” fuhr unser Schiedsrichterkollege Maximilian Friedl mit dem Fahrrad von Bregenz nach Linz.
Am 16.12. startete er bei sehr widrigen Wetterbedingungen inkl. dichtem Schneefall beim Bregenzer Festspielhaus. Seine Reise führte ihn über Bludenz und Zams zum Goldenen Dachl nach Innsbruck, nach Wörgl, zum Stanglwirt in Going, nach Salzburg, Hallein, Wels, und schlussendlich Linz.
Max sammelte während seiner Tour stolze € 1.616,32 für Licht ins Dunkel, die er am 21.12. und nach 580 zurückgelegten Kilometern am Linzer Hauptplatz während einem Live-Ö3-Interview übergab.

Licht ins Dunkel