-

Kollege Friedl sammelte für Licht ins Dunkel

by Alen Viljusic
Kollege Friedl sammelte für Licht ins Dunkel

Im Rahmen der Aktion “Ö3 Weihnachtswunder 2017” fuhr unser Schiedsrichterkollege Maximilian Friedl mit dem Fahrrad von Bregenz nach Linz.
Am 16.12. startete er bei sehr widrigen Wetterbedingungen inkl. dichtem Schneefall beim Bregenzer Festspielhaus. Seine Reise führte ihn über Bludenz und Zams zum Goldenen Dachl nach Innsbruck, nach Wörgl, zum Stanglwirt in Going, nach Salzburg, Hallein, Wels, und schlussendlich Linz.
Max sammelte während seiner Tour stolze € 1.616,32 für Licht ins Dunkel, die er am 21.12. und nach 580 zurückgelegten Kilometern am Linzer Hauptplatz während einem Live-Ö3-Interview übergab.

Licht ins Dunkel

Jahresabschlussfeier 2017

by Alen Viljusic
Jahresabschlussfeier 2017

Die Schiedsrichtergruppe St. Pölten ließ das Jahr 2017 am Samstag den 16. Dezember 2017 im Gasthaus Rosenberger in Nadelbach ausklingen.

Den Kollegen Jürgen Becker und Martin Palgetshofer wurde das “Ehrenzeichen des NÖSK in Silber/Gold” verliehen.
Kollege Werner Ernst nimmt nach 30 Jahren Nachwuchsbesetzung Abschied und wurde unter tosendem Beifall verabschiedet.

Gruppenleiter Palgetshofer durfte vom Schiedsrichterausschuss Obmann Alois Pemmer und den Kollegen Walter Kravogl begrüßen.

Die Kollegen Viljusic, Bajric und Krickl brachten mit ihren Gesangseinlagen die Gäste zum Kochen.
Der Abend klang danach gemütlich bis in die Morgenstunden aus.

Hier geht es zur Galerie..

Ausflug nach Nürnberg

by Alen Viljusic
Ausflug nach Nürnberg

Vom 01.-03.12. befand sich die SR Gruppe St. Pölten wieder auf ihrem traditionellen Ausflug.

Diesmal wurde als Destination die Stadt Nürnberg gewählt.

Neben dem weltweit berühmten Prolog (Eröffnung) des Christkindlmarktes, wurde auch die Altstadt durch eine Reiseführung besichtigt.

Mehrere Teilnehmer nutzten dann auch die Gelegenheit das Bundesliga II-Spiel zwischen Nürnberg und Sandhausen zu besuchen, das mit einem 1:0 Heimsieg der Nürnberger endete.

Auch das Kulinarische kam nicht zu kurz, so wurden neben Lebkuchen, Fränkische Pfefferhaxe, Karpenfilet und Rapid Burger, auch das eine oder andere Bier und Glühwein konsumiert.

Hier gehts zur Galerie ..

Ein letztes Mal im Einsatz!

by Alen Viljusic
Ein letztes Mal im Einsatz!

Zum allerletzten Mal leitete Kollege BAUMGARTNER Anton offiziell ein Nachwuchsspiel des NÖSK.

Koll. Baumgartner musste altersbedingt als Schiedsrichter seine Karriere beenden und bleibt dem NÖSK weiterhin als “nichtaktives Mitglied” erhalten.

Vor dem U-13 Spiel der JHG West-Mitte OPO Loosdorf gegen St. Pölten SC, am Freitag, den 20. Oktober 2017 wurde er von Obmann-Stv. Josef Brandstötter und dem Gruppenleiter der Schiedsrichtergruppe St. Pölten Martin Palgetshofer mit einer Ehrenurkunde verabschiedet.

Der NÖSK und die Schiedsrichtergruppe St. Pölten wünschen auf diesem Wege Alles Gute für die Zukunft.

Im Hafen der Ehe gelandet!

by Alen Viljusic

Am Samstag den 30.09.2017 gaben sich unser Gruppenleiter Martin Palgetshofer und seine Michi das “Ja-Wort” in Wilhelmsburg.
Dieses Ereignis wurde danach ausgiebig bei grün-weißer Tafel gefeiert, wo auch Obmann Alois Pemmer, vom NÖSK Wolfgang Grünling und Walter Kravogl gratulierten und mitfeierten.
Die Kollegen der Schiedsrichtergruppe St. Pölten gratulieren recht herzlich und wünschen Euch alles Gute auf Eurem gemeinsamen Lebensweg.

Bild 1

Bund fürs Leben !

by Alen Viljusic

Am Samstag den 9. September 2017 traten Katja und Gernot Fuchs in Loosdorf vor den Traualtar um sich das “JA-Wort” zu geben.

Die Kollegen Palgetshofer, Kraft, Willhalm, Mosch und Lambeck überbrachten dem Brautpaar die Glückwünsche der SR Gruppe St. Pölten und wurden dabei bis in die frühen Morgenstunden gesehen.

Die Gruppenleitung hofft nun regen Schiri-Nachwuchs von der Familie Fuchs zu erhalten.

 

Bild1

Hohe Auszeichnung für verdienstvollen Kollegen!

by Alen Viljusic
Hohe Auszeichnung für verdienstvollen Kollegen!

Unserem langjährigen Spitzenschiedsrichter Mag. Wieland Leo wurde, am 3. Oktober 2017, von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner das „Ehrenzeichen in Gold für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich“ verliehen.

Die SR Gruppe St. Pölten gratuliert sehr herzlich für diese tolle und verdiente Auszeichnung.